Die Sitzungen dauern jeweils 50 Minuten und finden in Berlin-Wannsee in der Petzower Str. 7 statt.

Es ist zudem auch grundsätzlich möglich, dass Sitzungen in Berlin-Schöneberg, Martin-Luther-Str. 46, abgehalten werden. (Fragen Sie bei Bedarf danach.)

Die Anzahl der Sitzungen insgesamt ist flexibel und wird nach Bedarf vereinbart bzw. kann im voraus festgelegt werden.

Fest vereinbarte Termine müssen bitte spätestens bis zu 12 Stunden vorher abgesagt werden, damit sie nicht in Rechnung gestellt werden.

Sowohl die Therapie als auch die Beratung und das Coaching ist für Selbstzahler. Das hat folgende Vorteile:

  • Sie haben keine langen Wartezeiten.
  • Der Bürokratieaufwand mit der Krankenversicherung entfällt
  • Ihre Krankenkasse muss nicht über eine psychische Störung informiert werden.

Therapiekosten und Coachinghonorare können im Übrigen steuerlich geltend gemacht werden.

  • Honorare für therapeutische Behandlungen können Sie im Rahmen Ihrer Steuererklärung als außergewöhnliche Belastungen (Aufwendungen für Gesundheit bzw. Gesunderhaltung) geltend machen.
  • Coaching-Kosten können Sie als Werbungskosten in Ihrer Steuererklärung geltend machen, sofern sie der beruflichen Fördung dienen.

Fragen Sie Ihren Steuerberater.

Zu den Preisen im Einzelnen und für eine unverbindliche Probestunde können Sie mich gerne per Email unter info(at)bkerber.de kontaktieren.

 

 

 

Share on FacebookTweet about this on Twitter