In „Why I Dance“  zeigen 16 Frauen, weshalb das Tanzen an der Stange für sie ein Akt ist, zu sich selbst zu finden. Mutig präsentieren sie sich dabei authentisch, stark und verletzlich zugleich. Dieser Film hat meine Sichtweise auf Pole Dancing völlig verändert.

 

 

 

 

 

Share on FacebookTweet about this on Twitter
„Why I Dance“ – Pole Dancing in anderem Licht